DRK Natur- und Waldkita
    Die Langstkinder

 


 



Unser Team

Sandra Schnafel

Sandra Schnafel

Leiterin

WaldKita funktioniert!!! Durch meine Zeit bei dem DRK Natur- und Waldkindergarten in Beckum erlebe ich, wie bereichernd die gemeinsame "Draußen Zeit" ist. Die Kinder erforschen diese natürliche Umwelt mit großer Freude und lernen durch ihre Erfahrungen beim Spielen und Experimentieren. Diese Lernerfahrungen zu begleiten, sie zu festigen und Wissen zu erweitern, ist eine grundlegende Aufgabe der Fachkräfte. Und so manches Mal lernen die Großen sogar von den Kleinen. Als Heilpädagogin ist es mir besonders wichtig, Menschen in ihrer Vielfalt und Verschiedenheit an zu nehmen. Als Leitung freue ich mich auf mein Team und die gemeinsame Gestaltung unserer pädagogischen Arbeit. Eine gute transparente Elternarbeit sehe ich als Basis für eine gelingende Kita Zeit der uns anvertrauten Kinder. Ungeduldig und mit großer Freude warte ich auf den Start bei den Langstkindern im August!

Philipp Bake

Philipp Bake

Endlich geht es los! Unser oftmals von Maximen geprägter Lebensstil (höher, besser, weiter) vertrübt uns manchmal den Blick auf das wahre Hier und Jetzt. Auch wir "Erwachsene" suchen manchmal die Stille und Ruhe, die wir oftmals im Wald finden. So bietet der Wald, mit all seinen facettenreichen Möglichkeiten, besonders für Kinder den optimalen Raum, um sich zu entwickeln. Das Arbeiten unter dem freien Himmel und die Förderung der Grob- und Feinmotorik durch natürliche, lustvolle Bewegungsanlässe und -möglichkeiten reizt mich besonders. Es ist mir wichtig, Kinder dort abzuholen, wo sie stehen und ihnen, wie auch ihren Eltern, mit Wertschätzung und Offenheit zu begegnen und diese auch zu vermitteln. Daher freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihren Kindern.

Nadja Wibbelt

Nadja Wibbelt

Hallo, mein Name ist Nadja Wibbelt. Endlich ist es soweit! Da wo andere Ruhe, Entspannung und Ausgleich suchen, darf ich nun gemeinsam mit abenteuerlustigen Kindern und einem tollen Team auf Entdeckungsreise gehen. Kinder für die Natur und den Wald zu begeistern, für das Wetter und das Schöne, was jede einzelne Jahreszeit mit sich bringt, ist vor allem in der heutigen Zeit, ein sehr wichtiger Ansporn für mich. Der Wald bietet den Kindern unendlich viele Möglichkeiten und Materialien ihre Kreativität, Fantasie und Gestaltungsfreude anzuregen und ihrem natürlichen Bewegungsdrang nachzugehen. Im Wald gibt es keine Reizüberflutung und keinen Lärm. Aber es gibt viel Zeit für jedes Kind und die Eltern und eine entspannte Atmosphäre zum harmonischen, kindorientierten Lernen. Ich freue mich, den Zauber und die Wunder der Natur mit den Kindern zu erleben und auf spannende Abenteuer und tolle Erfahrungen!